therminator

Mit dem patentierten SSK-Therminator ist es nun möglich, Dämmstoffe aus Glas- und Steinwolle bis 250 mm Stärke und einer Breite von 1300 mm sowie einem U-Wert bis 0,32 ohne großen körperlichen Kraftaufwand perfekt und genau zu schneiden.
Durch die besondere Schneidetechnik des SSK-Therminators ist es darüber hinaus auch möglich, Schifterschnitte bei Grat und Kehlen passgenau vorzunehmen.
Es können auch selbst Klemmkeile hergestellt werden, indem man eine zu schmal geschnittene Platte diagonal durchschneidet und die so erhaltenen zwei Keile solange gegeneinander im Sparrenfeld verschiebt, bis diese dementsprechenden Halt finden. Dadurch können die Anforderungen der ENEV zu 100 % erfüllt werden.
Durch die Anwendung des SSK-Therminator ist es möglich, äußerst festen, mit handgeführtem Messer schlecht zu schneidenden Dämmstoff ohne großen körperlichen Kraftaufwand perfekt zu schneiden und anschließend passgenau zwischen den Sparren zu platzieren.
Die Ausführungsform des Schneidgerätes garantiert den rationellen, sauberen und genauen Schnitt von Dämmstoffen. Die mobile Form ermöglicht den Einsatz des Gerätes auf jeder Baustelle vor Ort. Minimale Rüstzeiten, eine Zeitersparnis von 40 – 50 % und ein perfektes Schnittergebnis sprechen für den SSK-Therminator. Lohnkosten können dadurch effektiv gesenkt werden. In der Kalkulation des Gewerkes erlaubt dieses Gerät zudem ein kostengünstigeres Arbeiten bzw. eine erhebliche Steigerung des Gewinns.
Da es sich bei der Verarbeitung von Dämmstoffen bekannterweise um eine recht unangenehme Arbeit handelt, erleichtert dieses Gerät nicht zuletzt auch die Arbeitsbedingungen um ein Vielfaches gegenüber der herkömmlichen Arbeitsweise, da auch die gesundheitsschädliche Staubentwicklung auf ein Minimum reduziert werden konnte.

herminator-2